Brussels Airlines bringt 8.000 Festivalbesucher nach Tomorrowland

Donnerstag 25. Juli, 2013 — Heute Morgen landete um 08:50 Uhr der erste Partyflug von Brussels Airlines auf dem Brussels Airport. An Bord des Fluges von Basel nach Brüssel saß neben den 280 Tomorrowland-Fans und Journalisten auch DJ Yves V, der für eine außergewöhnliche Stimmung an Bord sorgte. Im Laufe des Tages, werden mehrere Tausend Tomorrowland-Besucher aus 92 verschiedenen Ländern nach Brüssel fliegen.

Weiterlesen

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr und der steigenden Nachfrage aus dem Ausland, bieten Tomorrowland und Brussels Airlines auch in diesem Jahr Pauschalreisen unter dem Namen „Global Journey“ an. Die insgesamt 13.000 angebotenen Reisepakete waren in nur wenigen Stunden ausverkauft.

140 Flüge durchgeführt von Brussels Airlines und verschiedenen anderen Star Alliance Partnern bringen 8.000 Festivalbesucher aus 67 Städten für das „beste Festival der Welt“ nach Brüssel. Passagiere aus 92 verschiedenen Nationen und allen Kontinenten fliegen nach Belgien - unter anderem aus New York, Stockholm, Istanbul, Lissabon, Oslo, Moskau, Tel Aviv und Ibiza.

Auffallend ist in diesem Jahr die große Nachfrage aus Australien: 2.336 junge Australier kauften ein Global Journey Reisepaket.

Fünf Brussels Airlines Flugzeuge werden für den Anlass in ein Tomorrowland-Outfit gesteckt. An Bord dieser Flugzeuge organisiert die belgische Airline zehn Party-Flüge, die die Passagiere Dank eines DJ-Sets in „Tomorrowland-Stimmung“ bringen.                                                                             

Bei Ankunft am Brussels Airport werden die Festivalbesucher an Tomorrowland Schaltern empfangen bevor sie dann nach DreamVille (Festival Camping) oder ins Hotel gebracht werden.

 “Wir sind stolz dass wir in diesem Jahr unsere Kooperation mit Tomorrowland ausweiten konnten. Als führende belgische Fluggesellschaft assoziieren wir uns sehr gerne mit diesem weltbekannten Festival, welches so viele verschiedene Nationalitäten hier in Belgien zusammenbringt“, erläutert Christian Dumortier, Partnership Manager von Brussels Airlines.

Die Partyflüge können über das Facebook von Brussels Airlines oder via Twitter -via #tmlpartyflight- nachgelebt werden.

 

Brussels Airlines auf Tomorrowland

Auch in diesem Jahr bietet Brussels Airlines allen Tomorrowland-Besuchern an gratis auf dem “Cloud Rider” (Riesenrad / 55m hoch) das Festival aus der Höhe zu betrachten. Neu ist, dass man hierbei auch an einem Wettbewerb teilnehmen kann der es ermöglicht eine Weltreise zu gewinnen.  

Das Festival findet von Freitag, den 26. Juli um 12:00 Uhr mittags bis Sonntag, den 28 Juli um Mitternacht statt. Die Organisatoren erwarten 180.000 Festival-Besucher und 35.000 DreamVille Gäste. Dieses Jahr können alle die leider nicht live dabei sein können trotzdem die Geschehnisse folgen: mit Tomorrowland TV, sieben Stunden live TV auf dem Tomorrowland Youtube Kanal mit live Sets, Interviews, Extra’s und Blicke in die Kulissen. Neu ist das Tomorrowland Radio: von jedem Festivaltag wird eine zwölfstündige Radiosendung übertragen, die es den Daheimgebliebenen ermöglicht die Stimmung mit zu erleben. 

Über Brussels Airlines

Brussels Airlines ist die führende belgische Fluggesellschaft mit dem größten Flugangebot von und nach ihrer Basis am Brüsseler Flughafen. Die Airline beschäftigt rund 3500 Mitarbeiter und mit etwa 250 täglichen Flügen, verbindet ihre Flotte, bestehend aus 44 Flugzeugen, die europäische Hauptstadt mit 80 europäischen und afrikanischen Zielen, sowie zwei Zielen in den USA (New York JFK und Washington D.C.). Auf ihrem Europastreckennetz, setzt Brussels Airbus A319/A320 ein, und bietet ihren Passagieren die Wahl zwischen Check&Go, Light&Relax, Flex&Fast und Bizz&Class. Auf Mittel- und Langstreckenflügen, bietet die Airline ihren Gästen eine traditionelle Economy- und Business Class an. Langstreckenflüge werden mit Airbus A330-300/A330-200 durchgeführt

Zusätzlich zu ihren 20 Zielen in Afrika und zu New York, bietet Brussels Airlines in Kooperation mit ihren internationalen Partnern ebenfalls Langstreckenflüge in die Vereinigten Arabischen Emirate, China, Indien und Nordamerika an.

Brussels Airlines ist im vollständigen Besitz der SN Airholding und profitiert von Erfahrungen aus mehr als 90 Jahren Luftfahrtgeschichte in Belgien. Am 15. September 2008 verkündete die Deutsche Lufthansa AG ihre Kapitalbeteiligung an der belgischen Fluggesellschaft und seit dem 9. Dezember 2009 ist Brussels Airlines Mitglied der führenden Airline Allianz Star Alliance.

Brussels Airlines
b.house
Zone General Aviation - Airport Building 26
1831 Diegem

Übersicht aller Pressemitteilungen

Published with Prezly